Wahlkampf in Corona-Zeiten

CDU im aktuellen Gesprach

Andre Hänsch, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes: Die CDU-Soest setzt seit jeher auf den regen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern, um Anregungen aus der Mitte der heimischen Gesellschaft in die politische Arbeit einbinden zu können. Durch die öffentliche Flipchart-Aktion „Gemeinsam.Soest.Gestalten.“ im Frühjahr 2020 wurden Akzente für die Erarbeitung des kommunalpolitischen Zukunftsprogramms Soest 2030 gesetzt, die gerade jetzt gewinnbringend dort eingeflossen sind.

Die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind nun eine Herausforderung für eine bürgernahe Politik. Die Soester CDU nimmt diese Herausforderung vielfältig an. Bereits seit einigen Wochen laden wir annähernd wöchentlich zu telefonischen Bürgersprechstunden ein. Durch unsere Ratsmitglieder und die Vertreterinnen und Vertreter des Stadtverbandsvorstands ist die Kompetenz breit und Interessierte finden stets einen guten Gesprächspartner. Weiter intensiviert haben wir die Präsenz auf unserer Homepage "www.cdu-soest.de" und bei Facebook und Instagram. Bei allem Nutzen aktueller Medien geht am Ende des Tages allerdings doch nichts über ein ganz `altmodisches´ Gespräch. Dies ergibt sich bereits in der letzten Zeit wieder in der Fußgängerzone, im Café und Büro - mit Abstand! So sind wir inzwischen zuversichtlich, dass wir mit den eingeleiteten Lockerungen in den nächsten Wochen noch vermehrt die nicht zu ersetzenden persönlichen Kontakte zu den Menschen in unserer Stadt aufnehmen und pflegen können. Wir freuen uns darauf.

Nach oben