Der Wall ist uns eine großes Verpflichtung

CDU im aktuellen Gespräch

Manuela Mewes, Stellv. CDU-Fraktionsvorsitzende:

Der Wall ist das größte Denkmal unserer Stadt. Ein Denkmal, das wir nicht nur interessiert betrachten, sondern auf und mit dem wir leben. Dieses Denkmal für die Zukunft, noch über die Zeit unserer Kinder und Enkel zu erhalten, ist uns Aufgabe und Verpflichtung. Dieser Aufgabe müssen wir uns hier und heute stellen! Die Angst davor, Entscheidungen zu treffen, hat frühere Generation in Untätigkeit verharren lassen. Dem Wall hat dies massiv geschadet. Wir haben diese – wahrlich nicht einfache – Herausforderung angenommen. JETZT nehmen wir unsere Pflicht wahr, das Baudenkmal Wall zu ertüchtigen und die große Mehrheit der Soesterinnen und Soester freut sich über das kraftvolle Erscheinen der schon fertiggestellten Bereiche. JETZT lassen wir unseren Lindenalleen auf den Wallkronen die Pflege zukommen, die unsere Kinder und unser Klima dauerhaft durch eine gesunde und vollständige Allee bereichert. Jeder kann schon heute sehen, wie diese grüne Lunge sich in den nächsten Jahren für viele Jahrzehnte wunderbar entfalten wird. JETZT leben wir wahre Teilhabe und sorgen dafür, dass ALLE Soesterinnen und Soester, ganz egal ob mit und ohne Handicap, den Wall so uneingeschränkt wie irgend möglich erleben können. JETZT haben wir durch erhebliche Fördermittel überhaupt die finanzielle Möglichkeit gleich mehrere Wall- und Gräftenabschnitte zukunftsfähig und zugleich für hier und heute zu gestalten. Niemand kann zulassen, dass sich diese Tür schließt und wir durch Stillstand und Verweigerung verantwortungslos mit der Lebensqualität und den klimatischen Grundbedürfnissen nachfolgender Generationen umgehen. Die Soester Politik hat - natürlich mit Kompromissen gegenüber Denkmalschutz und Verkehrssicherheit u.a. - mehrheitlich die richtigen Entscheidungen für unseren Wall getroffen. Breites positives Feedback aus unserer Bevölkerung trägt diese Entscheidungen. Wir werden unseren Kindern und Enkeln einen gesunden und starken Wall in die Hände legen.

Nach oben