CDU-Fraktion im Gespräch mit der Geschichtswerkstatt Französische Kapelle

Ein Austausch mit vielen Facetten, das war die Prägung des aktuellen Treffens der CDU-Fraktion mit der "Geschichtswerkstatt Französische Kapelle".

Beginnend mit dem Gang durch das Museum der GFK - mit vielfältigen interessanten Hinweisen und Hintergrundberichten von Frau Köster - und dem Austausch zur Entwicklung der Arbeit rund um Museum und Kapelle, tundete ein umfangreicher Blick in die kapelle und die Räume des Dachgeschosses dieses Treffen ab. So äußerte Fraktionsvorsitzender Rolf Meiberg einmal mehr Wertschätzung für intensives ehrenamtliches Engagement und betonte, dass die CDU-Fraktion mit hohem Interesse der Vorlage des im Kulturausschusses vereinbarten Konzeptes entgegen sieht.

Nach oben